Parodontose oder Parodontitis

💥

Parodontitis ist eine chronische Entzündung des Zahnbettes.
Sie beginnt als leichte Entzündung des Zahnfleischsaumes und setzt sich in der Tiefe fort.

Dabei werden die Bänder und Knochen rund um die Zahnwurzel geschädigt. Die Zähne werden locker und müssen in Folge extrahiert werden.

Die wichtigste Therapie ist die professionelle Zahnreinigung.
Bei fortgeschrittenen Fällen hilft eine Wurzelglättung oder eine Zahnfleischoperation mit einer tiefgehenden Reinigung der Zahnfleischtaschen.

Die Gefährlichkeit des Plaques liegt in der individuellen Zusammensetzung der Bakterien, diese wird mittels mikrobiologischer Tests bestimmt.

© Copyright - Zahnarzt-Dr. Martin Jirsa